Dienstag, 9. Februar 2016

Probedeckchen im Paperpiecing

Pin It
Um Freundschaft mit meiner neuen Nähmaschine zu schließen, musste ein einfaches Projekt her.
Paperpiecing wollte ich auch schon immer mal ausprobieren, also warum nicht beides verbinden.
Das Muster fand ich bei Pinterest.
Meine Stoffwahl war nicht ganz glücklich, denn die richtige Lage der Streifen gelang mir am Ende nicht. Trotzdem machte das Patchen im Paperpiecing-Stil richtig viel Spaß und ich konnte mich an die Grundfunktionen der Maschine schon gut gewöhnen.
Zum Quilten hatte ich direkt zwei der unzähligen Zierstiche benutzt, wenn auch sehr unqualifiziert, eben einfach drauf los genäht. Auch für ein richtiges Binding fehlte die Lust, Schrägband tut es auch.
Es ist halt nur ein Deckchen, welches jetzt fast vollständig von den darauf platzierten Gewürzmühlen am Esstisch verdeckt wird.




[Mag ich]



Verlinkt bei:


Freitag, 5. Februar 2016

Freitagsfüller #355

Pin It
1.    Am Rosenmontag  gehe ich ohne Pappnase ganz normal arbeiten und das war´s.
2.    Auch mal zwischen den Zeilen zu lesen, ist sehr interessant.
3.    Ich verstehe nicht, was bei manchen so im Kopf vorgeht.
4.   Ein Anorak ist das letzte Kleidungsstück, was ich gekauft habe..
5.    Der Vorteil von einem Hobby wie Nähen ist, sich nahezu jederzeit das Kleidungsstück herstellen zu können, was einem im Kopf vorschwebt. Unabhängig von gerade herrschender Mode und Ladenöffnungszeiten.
6.    Ich freu mich auf de Frühling, weil ich dann wieder draußen laufen gehen und viel Radfahren kann.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _______, morgen habe ich  _______ geplant und Sonntag möchte ich_________ !
Heute und morgen ist wie immer Arbeitengehen angesagt, ansonsten weiteres Freundschaftschließen mit der neuen Nähmaschine und viel mehr wird wohl nicht werden.

[Mag ich]