Mittwoch, 22. März 2017

MMM Team Rot

Pin It
Heute kämpft eine liebe Nähkollegin in Sachsen für ihre KiTa-Einrichtung gegen die Ämter im roten am Wochenende genähten Kampfkleid und ich trage sympathisierend mein auch an diesem Wochenende in gleicher wunderbarer Gesellschaft im Schatten einer sächsischen Burg genähten Rock “Betty“ von SO! Pattern. Dort ergab es sich, dass mehrere Damen unabgesprochen zum Team Rot wurden und so nähte es sich nochmal so gut zusammen. Es war ein rundum gelungenes Nähtreffen, danke euch allen für die schöne Zeit.
Die Bluse ist schon älter, es ist das Oberteil des Wickelkleides M 6959, welches ich zu einer Wickelbluse umfunktionierte.
Damit geselle ich mich zu den anderen MMM Teilnehmerinnen und zu Wiebke, die heute das auch auf diesem Treffen entstandene Kleid vorführt und darin wie immer bezaubernd aussieht.
Dass mein Rock vorn länger als hinten zu sein scheint, hängt mit den Händen in den Taschen zusammen, ohne das ist er gerade, ich schwör :)




Montag, 20. März 2017

Frühlingsjäckchen-KnitAlong Zwischenstand

Pin It
Auf dem Blog des MeMadeMittwochs stellen alle Mitstreiterinnen ihren ersten Zwischenstand vor.
Da ich am Wochenende zwei achtstündige Zugfahrten hinter mich brachte, war ich mit dem Jäckchen gut voran gekommen. Was ich nicht konnte bzw. vergaß, war das Teil zwischendurch vor einem Spiegel zu probieren.
Eben nun für diesen Bericht die erste Anprobe und ich bin am Boden zerstört. Viel zu weit, obwohl ich eine Maschenprobe machte und die kleinste Größe stricke. Zu lang außerdem, das kann ich ja korrigierten. Nur was mache ich vorn, es überlappt jetzt schon und hat noch gar keine Blende? Ich bin gerade absolut ratlos.... Von euch jemand einen Tipp, wie ich um das komplette Aufribbeln kommen könnte? Aber ich fürchte, da ist Hopfen und Malz verloren...das sieht einfach nicht aus...